Hier finden Sie uns

Rumänien Soforthilfe e.V.
Kellerstr. 9
96126 Maroldsweisach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 9532 1599

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Rumänien Soforthilfe e.V.
Rumänien Soforthilfe e.V.

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

 

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung

der Rumänen-Soforthilfe

am

Samstag, den 16.Juli 2016 um 15:00 Uhr  in der Gastwirtschaft Hartleb in Maroldsweisach

 

Im Folgenden einige Infos über uns:

 

Unser erster Hilfstransport ins "Armenhaus Europas" führte uns bereits kurz nach der Revolution im Januar 1990 in den Kreis Arad. Die schlimmen Zustände, die die Helfer in Rumänien vorfanden, und der Wille, dagegen etwas zu unternehmen, riefen bald eine Gruppe zusammen, die regelmäßig Transporte nach Rumänien durchführen wollte.

Am 3. Oktober 1992 schließlich wurde die "Rumänien Soforthilfe e.V." unter der Leitung von Susanne Kastner, MdB, gegründet und ins Vereinsregister eingetragen. Der Verein zählt mittlerweile 120 Mitglieder.

Mit der Zeit änderte sich auch die Zielsetzung des Vereins. Wurden zu Beginn noch Kinderheime, Krankenhäuser und Altenheime im Kreis Arad mit dem Notwendigsten ausgestattet, so sind es heute Aktivitäten, die auf längere Sicht Hilfe zur Selbsthilfe geben sollen. Neben den Patenschaften unterstützen wir auch Einrichtungen und Projekte der örtlichen Jugendschutzkommission.

 

Familienprojekte in Lipova

Seitdem das erste Haus eröffnet wurde, unterstützen wir die Familien mit Einrichtungsgegenständen, Kleidern, Lebensmitteln und vielem mehr. Die Häuser wurden von privaten Trägern angekauft und instand gesetzt mit dem Ziel, das große Kinderheim in Lipova zu entlasten und den Kindern die Chance zu geben, in relativ normalen Verhältnissen aufzuwachsen.

In jedem Haus wohnt ein Elternpaar mit ca. zehn Kindern, die von einer Erzieherin und einer Haushaltshilfe unterstützt werden. Die meisten Kinder kommen aus zerrütteten, sozial schwierigen Verhältnissen und wurden meist im Babyalter ausgesetzt oder ins Heim gegeben.

Patenschaften

Die Kinder haben in den Kinderhäusern große Fortschritte gemacht (viele wiesen vorher einen hohen Grad von Hospitalismus auf), was wir über einen längeren Zeitraum besonders an unseren Patenkindern feststellen konnten. Das Gefühl, eine "eigene" Familie zu haben, wirkt sich sehr positiv auf die Kinder aus. Wir sind der Meinung, dass diese Kinder viel menschliche Unterstützung brauchen und auch die Eltern entlastet werden sollten.

Deshalb haben wir persönliche Patenschaften eingerichtet. Jeder Pate kann in gewissem Maße selbst entscheiden, was er seinem Patenkind zukommen lassen möchte. Im Allgemeinen werden einige Male pro Jahr neben Spielsachen und Süßigkeiten auch Kleidung und vor allem Schulsachen geschickt. Darüber hinaus versuchen wir, einen persönlichen Kontakt durch Briefe und Fotos zu erhalten, was den Kindern sehr viel bedeutet.

Derzeit gibt es ca. 90 Patenschaften mit Kindern aus verschiedenen Kinderhäusern in Lipova. Die Patenschaft ist nicht verbindlich an Geldleistungen geknüpft. Wer Fragen zu den Patenschaften oder dem Verein hat, wende sich bitte an:

 

Dr. h.c. Susanne Kastner (Vizepräsidentin a.D.)

Kellerstraße 9

96126 Maroldsweisach

Tel.: 09532 1599

Fax: 09532 1699

E-Mail: susannekastner@gmx.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rumänien Soforthilfe e.V.